Mädchenpower an der Löhrschule

kapp.JPGAuch dieses Jahr bekamen die Schülerinnen der Löhrschule wieder einmal die Möglichkeit am Girls Day (24. April) einen typischen Männerberuf zu erkunden. Die Aktionswoche begann für die Mädchen am Montag, den 21. April 2008 mit dem Workshop „Box dich durch“. Dort erfuhren sie einiges über Ausrüstung, verschiedene Boxtechniken und schließlich wurden sie unter professioneller Anleitung eines erfahrenen Boxlehrers selbst aktiv. Die Mädchen konnten sich einmal so richtig auspowern und beweisen wie viel in ihnen steckt. Am Donnerstag, den 24. April war es dann endlich wieder so weit. Schülerinnen aus den Klassenstufen 6- 10 verließen für einen Tag die Schule und versuchten sich in handwerklichen oder auch technischen Berufen. Der Girls Day fand bei den Schülerinnen der Löhrschule sehr großen Anklang. Zahlreich meldeten sie sich bei verschiedenen Betrieben an. Die Auswahl war sehr vielseitig. Vom Maler bis zum Dreher war alles dabei. Die Mädchen der 5. Klassen gingen gemeinsam mit ihrer Lehrerin Carolin Ladenburger zur Firma Gartenbau Kapp. Dort gab es einiges zu tun. Bagger fahren, Pflastersteine legen und noch Vieles mehr, machten diesen Tag zu einem ganz besonderen Erlebnis. Die positiven Rückmeldungen und die zufriedenen Mädchen am nächsten Tag zeigten, dass auch Frauen für technische und handwerkliche Berufe geeignet sind.

Ein Junge aus der Klasse 7c bedauerte, dass es keinen Tag gibt, an dem Jungs Frauenberufe ausprobieren können! So bekam auch er die Möglichkeit einen Tag lang einen typischen Frauenberuf zu erkunden. Er ist der Meinung es sollte in Zukunft auch einen Boys Day geben!