Löhrschüler kooperieren mit designbar

koop designbarVor den Pfingstferien besuchte eine Gruppe Löhrschüler das „Atelier für visuelle Kommunikation - de|signbar“ auf dem Hohnerareal in Trossingen.

Der Besuch fand im Rahmen des neuen Wahlpflichtfaches „Wirtschaft und Informationstechnik“ statt. Teil des Unterrichts ist u.a. auch die Gründung einer Schülerfirma, die den Schülern wirtschaftliche Zusammenhänge praktisch vermitteln soll.

Die Geschäftsidee der Schüler war ein Verkauf von Fruchtgetränken („Smoothies“) in der Großen Pause zu organisieren. Nachdem bereits eine Marktanalyse durchgeführt und die Produktion geplant wurde, galt es nun geeignete Werbemaßnahmen für das Produkt zu finden.

Hier bekamen die Schüler professionelle Hilfe von der Mediendesignerin Susanne Benkler, die seit einigen Jahren ihr Unternehmen in unmittelbarer Nachbarschaft zur Löhrschule führt. Sie hatte sich bereits im Vorfeld des Besuches ausgiebig Gedanken hinsichtlich der Schriftarten und Farbgebung gemacht. Zusammen mit den Schülern entwarf sie dann aus dem bereits bestehenden Produktnamen vor Ort ein passendes Logo.

logo designbarIn vielen handlungsorientierten Schritten zeigte sie, welche Wirkung Schrift und Farbe in Werbung und Gestaltung haben. So lernten die Schüler die „Geheimnisse einer guten Werbung“ hautnah kennen. Nach zwei arbeitsintensiven Stunden war das Produktlogo fertig gestellt. Mit dem Ergebnis waren alle Beteiligte sichtlich zufrieden.